Warning: Use of undefined constant green - assumed 'green' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/6/d50959709/htdocs/hm/wp-content/themes/mymag/single.php on line 10

Warning: Use of undefined constant orange - assumed 'orange' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/6/d50959709/htdocs/hm/wp-content/themes/mymag/single.php on line 13

Warning: Use of undefined constant green - assumed 'green' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/6/d50959709/htdocs/hm/wp-content/themes/mymag/single.php on line 21

Warning: Use of undefined constant orange - assumed 'orange' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/6/d50959709/htdocs/hm/wp-content/themes/mymag/single.php on line 21

Erschließung eines Gewerbegebietes mit 180 ha + Kläranlage

Erschließung eines Gewerbegebietes mit 180 ha + KläranlageProjektdaten

Auftraggeber: Magistrat der Stadt Ohrdruf
Ausführungsort: Stadt Ohrdruf, Thüringen
Investitionssumme: EUR 55,7 Mio
Projektbeginn: Juli 1992
Projektende: 1999

Projektbeschreibung

Entwicklung und Erschließung eines neuen Gewerbegebietes mit 180 ha in Ohrdruf

Die Stadt Ohrdruf und die angrenzenden Gemeinden Herrenhof und Hohenkirchen haben das Gewerbegebiet der Region Ohrdruf im Freistaat Thüringen, mit einer Gesamtgröße von 180 ha, erschlossen. Es ist damit das größte neu entstandene zusammenhängende Gewerbegebiet in Thüringen. Die Erschließung des Gewerbe- und Industriegebietes der Region Ohrdruf wurde vom Freistaat Thüringen und der Bundesrepublik Deutschland im Rahmen des Aufschwungs Ost gefördert.

Die Stadt Ohrdruf hat nach der Wende die Initiative für die gesamte Region ergriffen und in Absprache mit den umliegenden Gemeinden ein Gesamtkonzept für die Entwicklung der Region aufgestellt. Schwerpunkt dieser Strukturanalyse war das Gewerbe- und Industriegebiet mit einer Gesamtfläche von 180 ha, das in zwei Bauabschnitten realisiert wurde einschl. dem Neubau einer Kläranlage mit 50 TEGW.

Mit Ansiedlung des zentralen Warenverteilzentrums des OTTO-Versandes und der Storck-Gruppe mit einem neuen Produktionsstandort wurden Maßstäbe für die weitere Gewerbeansiedlung gesetzt.

Unsere Leistungen

– Finanzierungsmanagement

  • Entwicklung einer Gesamtstruktur, die die überregionale
    Struktur für Investoren wirtschaftlich darstellt
  • Erarbeitung Förderkonzept mit Bundesrepublik
    Deutschland, Land Thüringen und beteiligten Gemeinden
    und Abstimmung mit Fördergebern
  • Erarbeitung der finanz- und fördertechnischen Projektstruktur
  • Moderation
  • Finanzierungsanträge
  • Unterstützung bei der Beschaffung von Mitteln Dritter,
    Versorgungsunternehmen, Private
  • Planung Finanzmittelabfluss einschließlich
    Abbildung im Haushalt
  • Verwaltung Fördermittelbescheide
  • Rechnungsprüfung
  • Begleitung der Kommunen bei den Prüfungen mit dem Landesrechnungshof
  • Abrechnung der Maßnahmen mit den Investoren und der Übertragung
    der Kläranlage an den Abwasserzweckverband
  • – Projektmanagement in den Projektstufen

  • Projektvorbereitung
  • Projektplanung
  • Projektrealisierung
  • Projektdokumentation
  • in den Handlungsbereichen

  • Organisation, Information
  • Terminplanung und –kontrolle
  • Kostenplanung und –kontrolle
  • Qualitäten und Quantitäten
  • Öffentlichkeitsarbeit
Schlagwörter: Kompetenzfelder: Beratung / Gutachten