Warning: Use of undefined constant green - assumed 'green' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/6/d50959709/htdocs/hm/wp-content/themes/mymag/single.php on line 10

Warning: Use of undefined constant orange - assumed 'orange' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/6/d50959709/htdocs/hm/wp-content/themes/mymag/single.php on line 13

Warning: Use of undefined constant green - assumed 'green' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/6/d50959709/htdocs/hm/wp-content/themes/mymag/single.php on line 21

Warning: Use of undefined constant orange - assumed 'orange' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/6/d50959709/htdocs/hm/wp-content/themes/mymag/single.php on line 21

Neugestaltung Wuppertal Döppersberg

Neugestaltung Wuppertal DöppersbergProjektdaten

Auftraggeber: Stadt Wuppertal,
Johannes-Rau-Straße 1, 42275 Wuppertal
Ansprechpartner: Projektleiter Udo Lauersdorf,
Ausführungsort: Stadt Wuppertal, Nordrhein-Westfalen
Investitionssumme: ca. 140 Mio. EUR zzgl. Investorenbebauung
Größe:  ca. 40 ha
Projektbeginn: 2002
Baubeginn: 2009
Projektende: 2020

Projektbeschreibung

Die Umgestaltung des Döppersberg zwischen Hauptbahnhof und Neuem Markt in Wuppertal-Elberfeld ist zentrales Leitprojekt für die nachhaltig positive Entwicklung des gesamten Stadtteils. Dabei sollen gleichermaßen verkehrliche wie auch städtebauliche Belange in mehreren, aufeinander abgestimmten Teilprojekten realisiert werden. Zentrale Teilprojekte sind:

  • Herstellung eines niveaufreien Übergangs von der Innenstadt Elberfelds zur Verkehrsstation Hauptbahnhof Wuppertal durch Absenkung der Bundesallee und Bau einer Fußgängerbrücke mit Ladenpassage, sowie Neuorientierung der Erschließungssystematik der verkehrlichen Situation durch Absenkung der Bahnhofsstraße und des Döppersberges sowie der Bundesallee als zentrale Versorgungsachse. Hierfür erforderlich: verschiedene Brücken- und Stützwandkonstruktionen mit einer Gesamtlänge von rd. 460 m und einer max. Höhe von rd. 9,50 m und drei Brückenbauwerke mit Längen bis zu 40 m.
  • Neubau einer Bahnhofsmall
  • Neugestaltung des Bahnhofsvorplatzes auf zwei Ebenen
  • Neubau eines Busbahnhofes mit 18 Bushalteplätzen auf einem zweigeschossigen
    Parkdeck mit ca. 245 Stellplätzen
  • Gestaltung des Überganges der neuen Platzsituation zur Wupper mit einem Wupperpark
  • Investorenbebauung mit Geschaftshaus und Passage auf dem unteren Platz verbunden mit dem Neubau einer Tiefgarage und Brückenbebauungen als zentrales Bindeglied über die Bundesallee

Eigenleistung

Unsere Leistungen

– Finanzierungsmanagement

  • Beratung der Stadt und DB Station & Service über Fördermöglichkeiten
  • Entwicklung eines Förderkonzeptes mit Abstimmung mit den zuständigen
    Ministerien in Nordrhein-Westfalen
  • Mediation zwischen den Beteiligten zur Optimierung des gemeinsamen Zieles
  • Erarbeitung von Entscheidungsvorlagen insbesondere von und für Verfahrensvorschläge für sinnvolle Ausnahmegenehmigungen
  • Erarbeitung von alternativen Finanzierungskonzepten zur privaten
    Finanzierung – PPP
  • Erstellung des Gesamtbudgets
  • Vorbereitung der Haushaltseinstellungen
  • Finanzierungsanträge
  • Mittelabflussplanung und –kontrolle
  • Rechnungsprüfung und –freigabe
  • Mittelverwendungsnachweise

– Unsere Leistungen umfassen Projektmanagementleistungen im weitesten Sinne. Sie beinhalten das übergreifende Management, einschließlich Projektleitungsaufgaben zur Entlastung des AG, insbesondere aber Projektsteuerungsaufgaben, einschließlich Schnittstellenmanagement sowie bezogen auf die einzelnen Teilprojekte folgende Leistungsfelder:

  • Projektentwicklung, Projektbegleitung
  • Wettbewerbe
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Vertragsmanagement
  • Terminplanung und -kontrolle
  • Kostenplanung und Budgetkontrolle
  • Finanzierungsmanagement
  • Qualitätsmanagement
Schlagwörter: , , Kompetenzfelder: Beratung / Gutachten