Warning: Use of undefined constant green - assumed 'green' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/6/d50959709/htdocs/hm/wp-content/themes/mymag/single.php on line 10

Warning: Use of undefined constant orange - assumed 'orange' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/6/d50959709/htdocs/hm/wp-content/themes/mymag/single.php on line 13

Warning: Use of undefined constant green - assumed 'green' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/6/d50959709/htdocs/hm/wp-content/themes/mymag/single.php on line 21

Warning: Use of undefined constant orange - assumed 'orange' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/6/d50959709/htdocs/hm/wp-content/themes/mymag/single.php on line 21

S-Bahnbau auf dem Gebiet der Stadt Dietzenbach

S-Bahnbau auf dem Gebiet der Stadt DietzenbachProjektdaten

Auftraggeber: Magistrat der Stadt Dietzenbach
Ausführungsort: Stadt Dietzenbach, Hessen
Investitionssumme: EUR 12,78 Mio
Projektbeginn: März 1999
Projektende: Mai 2009

Projektbeschreibung

Mit dem fortschreitenden Ausbau der S-Bahn Rhein-Main wurden insbesondere durch die City-Trasse Offenbach die Voraussetzungen geschaffen, die Rodgaustrecken in das Netz zu integrieren, so dass nach Durchführung einer Nutzen-Kosten-Untersuchung (NKU) und umfangreichen Verhandlungen am 17. Januar 1991 der erste Finanzierungsvertrag von der damaligen Deutschen Bundesbahn, dem Land Hessen sowie Stadt und Kreis Offenbach unterzeichnet wurde.

Der Ergänzungsvertrag vom 21. Februar 1997 bildete die Basis u.a. für die folgenden Baumaßnahmen:

  • Zweigleisiger Ausbau der Strecke von Offenbach-Ost bis Ober-Roden (20,1 km)
  • Ausbau der Strecke von Offenbach-Bieber nach Dietzenbach (9,8 km, davon
    8.6 km zweigleisig bis Dietzenbach-Mitte)
  • Neubau der S-Bahn-Stationen Offenbach-Waldhof, Dietzenbach-Steinberg und Dietzenbach-Mitte
  • Umbau der 12 vorhandenen Bahnhöfe und Haltepunkte zu S-Bahn-Stationen
  • Elektrifizierung beider Strecken sowie Erneuerung der signal- und fernmeldetechnischen
    Ausrüstung
  • Beseitigung von 17 Bahnübergängen und Neuerrichtung bzw. Anpassung von Anlagen
    zur technischen Sicherung von 14 Bahnübergängen

In Dietzenbach erfolgten der Neubau zweier Haltepunktes und der Umbau des Bahnhofs Dietzenbach. Zwei Bahnübergänge wurden durch Eisenbahnüberführungen ersetzt, eine Eisenbahnüberführung sowie eine Fuß- und Radwegbrücke wurden neu geschaffen.

Schlagwörter: Kompetenzfelder: ÖPNV-Planung